Grundschule Börßum

Die Grundschule Börßum ist eine offene Ganztagsschule, zu deren Einzugsgebiet die Orte Börßum, Achim, Seinstedt, Kalme, Bornum, Ohrum, Heiningen und Dorstadt gehören.

Im laufenden Schuljahr 2016/2017 wird die Schule von 150 Schülern besucht. Die Schule ist zweizügig mit 8 Klassen und 10 Lehrern und 4 pädagogischen Mitarbeitern.

Unsere Schule ist eine Verlässliche Grundschule mit offenem Ganztagsangebot. Das heißt, wir geben den Eltern die Sicherheit, dass die Schüler von 7.45 Uhr bis 12.45 Uhr in der Schule unterrichtet und beaufsichtigt werden. Die Betreuung in der 5. Stunde für die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen ist ebenfalls gewährleistet. Am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag wird die freiwillig wählbare „offene Ganztagsschule“ bis 15.45 Uhr angeboten. Das Mittagessen, an dem alle Kinder teilnehmen können, wird in der schuleigenen Küche zubereitet.

Das ursprüngliche Schulgebäude stammt aus dem Jahr 1899. Es wurde in den vergangenen 50 Jahren immer wieder modernisiert und durch Anbauten erweitert.

Inzwischen verfügt die Schule über viele modern gestaltete Klassen mit Gruppenräumen und Fachräumen für Werken, Musik und Computer. Aus allen Räumen schaut man ins Grüne. Eine neu renovierte Turnhalle und ein weiträumiges Außengelände für die Pausen und den Schulsport ergänzen das Angebot.