04.08.2017

Wasserhärtebereich nach dem Wasch- und Reinigungsmittelgesetz

 

Nach § 9 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmitteln (Wasch- u. Reinigungsmittelgesetz - WRMG) vom 17. Juli 2013 (BGBl. I Seite 2538) zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 18. Juli 2017 (BGBl. I Seite 2774) wurden die Wasserhärten wie folgt von

der Harzwasserwerke GmbH für die Gemeinden Flöthe Ortsteile Groß und Klein Flöthe und Cramme

der Purena GmbH für die Gemeinde Börßum Ortsteile Bornum, Kalme und Seinstedt

der Salzgitter Flachstahl GmbH für die Gemeinden Börßum Ortsteile Achim und Börßum, Dorstadt, Heiningen und Ohrum

angegeben.