05.08.2022

Glasfaser-Hausanschluss

Börßum kurz vor Erfüllung der Quote
Kostenloser Glasfaser-Hausanschluss noch bis zum 12. August möglich


Börßum ist auf der Zielgeraden: Nur noch wenige Aufträge fehlen und dann hat der Ort die Quote von 40 Prozent erreicht. „Bis zum Fristende werden wir das schaffen“, ist Peter Scheer, Prokurist der Netzgesellschaft, überzeugt. „Denn das Angebot des kostenlosen Hausanschlusses kommt nicht wieder.“ Bei Vertragsabschluss bis zum 12. August verlegen die Netzgesellschaft und htp die Glasfaser über die Privatgrundstücke bis ins Haus kostenlos.

Weitere Beratertage

Für alle, die noch Fragen zum Ausbau haben, bietet htp zwei weitere Beratertage an:

EDEKA Pacholski, Hauptstraße 144A

  • 11. August von 13:00 – 18:00 Uhr
  • 12. August von 13:00 – 18:00 Uhr

Nach Ende der Aktionsphase nimmt htp vom 13. bis 25. August noch Aufträge entgegen, berechnet allerdings für den zusätzlichen Planungsaufwand einen Baukostenzuschuss von 595 Euro. Ist auch diese Frist verstrichen, steigt der Baukostenzuschuss auf 2.975 Euro.

Anfang 2023 sollen die Bauarbeiten in Börßum beginnen. Ab Mitte 2023 will htp die Anschlüsse aktivieren und Bandbreiten von 250 bis 1.000 Mbit/s über die stabile Glasfaserleitung zur Verfügung stellen.

Quelle: Pressemitteilung der Netzgesellschaft Braunschweiger Land mbH vom 03.08.2022